Systemvoraussetzungen für vernetzbare Miele Hausgeräte mit WLAN-Technologie

Stand: 01.07.2023

www.miele.com/systemrequirements


Vernetzte Miele Hausgeräte mit WLAN-Technologie bieten vielfältige Möglichkeiten und Zusatznutzen. Das System wurde von Miele so entwickelt, dass sie im privaten/häuslichen Umfeld möglichst einfach installiert und genutzt werden können.

Die erfolgreiche Vernetzung der Geräte ist von weiteren Komponenten und Systemen abhängig, wie z. B. Ihrem Internetanschluss, Heimnetzwerk und Ihrem Smartphone. Wir haben im Folgenden die notwendigen Systemvoraussetzungen für Sie zusammengestellt:

 

Notwendige Infrastruktur

Detailspezifikation

WLAN mit ausreichender Signalstärke am Aufstellungsort

Es gelten folgende WLAN-Anforderungen:

  • WLAN gemäß IEEE Standard 802.11b/g/n (20 MHz Kanäle)
  • Frequenzband: 2,4-GHz
  • WPA / WPA2 Verschlüsselung aktiviert
  • DHCP aktiviert
  • Es werden ausschließlich IPv4 IP-Adressen unterstützt.
  • multicastDNS / Bonjour (Apple), IGMP Snooping aktiviert
  • SSID muss dauerhaft sichtbar sein
  • Ports 443, 80, 53 und 5353 nutzbar
  • Die IP-Adresse des DNS Servers sollte der IP-Adresse des Standard Gateway/Router entsprechen

Für einen vereinfachten Verbindungsaufbau mit Ihrem Heimnetzwerk wird auch die WPS Push-Button Konfiguration unterstützt.

WLAN-Verbindungen, denen ein Captive Portal (Netzwerk-Vorschaltseiten wie z. B. in Hotels) vorgeschaltet ist, können derzeit nicht für eine Vernetzung genutzt werden.

Bei der Verwendung von Mesh empfiehlt Miele den Einsatz von Produkten eines Herstellers und die Installationshinweise des Herstellers zu beachten.

Abweichungen von den vorgenannten Voraussetzungen sowie besondere Netzwerkkonfigurationen können dazu führen, dass die Vernetzung der Miele Geräte oder einzelnen Funktionen nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

Wir sind grundsätzlich bemüht all unseren Kunden weitestgehend zu unterstützen, allerdings obliegt die Konfiguration der Heimnetzwerke in der Verantwortung der Kunden, wofür wir keinen Support übernehmen können.

Internetverbindung des häuslichen WLAN-Netzwerkes (Internetanschluss mit stabiler Bandbreite)

Ein Proxy-Server wird derzeit nicht unterstützt. 
Eine VPN-Verbindung wird derzeit nicht unterstützt.

Apple iOS oder Android™ Smartphone mit installierter Miele App

Die Miele App kann im Apple App-Store oder im Google Play Store in allen Ländern heruntergeladen werden, in denen Miele@home vermarket wird.

Die aktuellen Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen können jederzeit über die Miele App ohne Benutzerkonto/Geräteinstallation eingesehen werden.

Die iOS Miele App setzt aktuell iOS 13 oder höher voraus. Ältere Versionen werden nicht unterstützt.

Die Android Miele App setzt aktuell Android 8 oder höher voraus, ältere Versionen werden nicht unterstützt. Unter Android setzten wir voraus, dass die Google Play Dienste (Google Play Services) installiert sind. Auch kann unsere App derzeit nur aus dem Google Play Store heruntergeladen werden.

Es wird empfohlen verfügbare Betriebssystemaktualisierungen durchzuführen.

Wir behalten uns vor, die Mindestanforderungen an die Version des Smartphone Betriebssystems im Laufe der Zeit mit neuen App-Versionen anzupassen.
Grundsätzlich ist es unser Ziel, dass die Miele App auf allen handelsüblichen Smartphones und Tablets genutzt werden kann, die die obigen Anforderungen erfüllen. Aufgrund der Vielzahl unterschiedlicher Geräte kann nicht in jedem Einzelfall die Funktion oder Teilfunktion sichergestellt werden. 

Miele Benutzerkonto

(kann mit der Miele App erstellt werden)

Die Installation vernetzter Hausgeräte erfolgt mit der Miele App. Zur Installation und Nutzung der Vernetzungsfunktionen ist die Erstellung eines Miele Benutzerkontos notwendig.

Miele Hausgeräte mit WLAN

Bis zu 12 Miele Hausgeräte mit WLAN-Vernetzung können sicher in ein Miele Benutzerkonto integriert werden. Bei mehr als 12 Geräten in einem Miele Benutzerkonto kann es zu Einschränkungen wie z. B. längeren Ladezeiten kommen.     

 

Besonderheiten zu einzelnen Funktionen und Produkten

SuperVision Anzeige

Viele Einbaugeräte (siehe Ausstattungsübersicht des jeweiligen Gerätes) bieten die Möglichkeit den Status anderer Miele Geräte auf dem Gerätedisplay anzuzeigen (z. B. die Restlaufzeit einer Waschmaschine auf dem Gerätedisplay vom Backofen). Zur Nutzung dieser Funktion müssen alle Geräte im gleichen Heimnetzwerk angemeldet sein. Details zur Aktivierung von SuperVision finden Sie in der Gebrauchsanleitung Ihres Einbaugerätes.

Saugroboter Scout APP

Erforderliche Android-Version: 7.0 oder höher

Erforderliche iOS-/iPadOS Version: 13.0 oder höher

 

Die App ist für Endgeräte mit einer Displaygröße von mindestens 4“ und einer Auflösung von mindestens 1136 x 640 Pixel für die Hochformatdarstellung optimiert.

Zur Nutzung der Live-Bildübertragung „Home Vision“ gibt es folgende Anforderungen an den Internetanschluss:

  • Upload-Geschwindigkeit des Internetanschlusses: ≥ 2Mbit/s
  • Download-Geschwindigkeit des Internetanschlusses: ≥ 2 Mbit/s.
  • Für die Verwendung des WebRTC-Protokolls wird zusätzlich der Port 3478 genutzt

Für dieses Gerät steht keine WPS Push-Button Konfiguration zur Verfügung.

Sprachsteuerung mit Amazon Alexa

Miele bietet für die Sprachsteuerung mit Amazon Alexa in einzelnen Ländern den Alexa-Skill „Miele“ an. Amazon Alexa ist ein Produkt und Dienst von Amazon.com Inc.
Amazon.com Inc. entscheidet über die Verfügbarkeit und Funktionsänderungen, ohne dass Miele hierauf einen Einfluss hat.

Sprachsteuerung mit Google Assistant

Nutzen Sie die Miele Action on Google zur Sprachsteuerung Ihres Google Assistant-fähigen Gerätes in einzelnen Ländern.

Google Assistant ist ein Produkt und Dienst von Google LLC.

Google LLC entscheidet über die Verfügbarkeit und Funktionsänderungen, ohne dass Miele hierauf einen Einfluss hat.

Einbindung in Drittsysteme

Miele bietet für die Einbindung in Drittsysteme eine offene Schnittstelle an. Nähere Informationen finden Sie unter www.miele.com/developer/.

 

Zu weiteren Details beachten sie bitte auch die Gebrauchsanweisung der jeweiligen Miele Geräte mit WLAN. Diese finden Sie auf der Miele Homepage.

Weitere Informationen zum Support vernetzter Hausgeräte finden Sie unter: www.miele.com/service

Google, Google Play und Android sind Marken von Google LLC.

Google Assistant ist in bestimmten Sprachen und Ländern nicht verfügbar.