Prüfungen

Miele Marine – Zugelassen zur Offshore-Nutzung

Testlabor

Geprüft und zertifiziert

Das Phoenix Testlab zählt zu den bekanntesten Prüflaboratorien für Hightech-Produkte. Die Kernkompetenz liegt in der Durchführung von Stichproben für die Schiffbauindustrie. Seit mehr als 15 Jahren unterstützt das akkreditierte Labor verschiedene Industriezweige bei der Zertifizierung ihrer Produkte für den Einsatz auf Schiffen. Das Labor ist u. a. von der GNV DL offiziell als zugelassenes Prüflaboratorium anerkannt.

Der Schwerpunkt der Tätigkeiten liegt auf der engen Zusammenarbeit mit führenden Klassifikationsgesellschaften (z. B. Lloyd's Register, DNV GL, Bureau Veritas etc.) und Herstellern, um zielorientierte und von Experten geprüfte Zertifizierungsverfahren auszuarbeiten.

Die anspruchsvollen und unterschiedlichen Prüfungen (z. B. Umweltsimulation und EMV) werden von erfahrenen Phoenix Testlab-Prüfingenieuren überwacht und vor Ort mit modernster Technologie durchgeführt. Nur die Produkte, die die hohen Standards erfüllen, werden für die Schiffbauindustrie zugelassen.

Als Pionierunternehmen hat Miele zum ersten Mal in großem Umfang Geräte für den privaten und gewerblichen Gebrauch auf Schiffen zertifizieren lassen und somit den hohen Qualitätsanspruch des Unternehmens unterstrichen. Die offizielle Zertifizierung dieser Produkte durch eines der führenden Klassifizierungsunternehmen ist bisher einmalig in dieser Branche.

Zertifikate

Gemeinsam für eine sicherere Welt

LR - Logo

Unabhängige Produktprüfung durch Lloyd's Register

Lloyd's Register ist insbesondere bekannt für die Klassifikation und Zertifizierung von Schiffen sowie für die Inspektion und Zulassung von wichtigen Bauteilen und Zubehör. Dank der LR-Typengenehmigung profitiert Miele von mehr als 250 Jahren technischer Exzellenz.

Die Typengenehmigung durch Lloyd's Register zeigt, dass die Produkte von Miele Marine den Qualitätsstandards der Branche entsprechen. Sie erfolgt nachdem die Produkte ein Verfahren durchlaufen haben, das eine unabhängigen Prüfung der Bauweise, Stichprobenkontrollen und Nachweise von Produktkontrollen umfasst.

Zudem sorgt die Typengenehmigung für Gewissheit, dass die ausgewählten Verkäufer und Lieferanten den erforderlichen Standard der Produktkomponenten gewährleisten können.

Die Typengenehmigung besteht aus zwei wesentlichen Elementen: der Baumusterprüfung und der Qualitätssicherung der Produktion. Die Baumusterprüfung umfasst einen Prototypentest,
bei dem repräsentative Stichproben des Produkts getestet werden, um zu belegen, dass sie die Prüfanforderungen der betreffenden Normen sowie die Leistungsanforderungen an das Produkt erfüllen.